Datenschutzerklärung

Gültig ab April 2019

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In diesem Dokument informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unseres Unternehmens. 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Blaschke & Vahl Industrieausrüstungen Vertrieb GmbH (FN 128500x)

Artneramt 9, 3691 Nöchling

Tel. +43 (0) 7414 / 70166

e-mail: office@blaschke-vahl.at

Geschäftsführer und Datenschutzbeauftragter: DI Markus Haubenberger

e-mail: datenschutz@blaschke-vahl.at

Welche Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen und von Ihnen erhalten haben (zB Name, Postadresse, Ansprechpartner, Telefonnummer, Faxnummer, Internetadresse, E-Mail-Adresse, bestellte Produkte, Kaufdatum, Rechnungs- und Zahlungsdaten). Außerdem verarbeiten wir Daten, die wir von Auskunfteien (zB Konzerngesellschaften des KSV von 1870) und aus öffentlich zugänglichen Quellen (zB Firmenbuch oder UID-Verzeichnis des BM für Finanzen) zulässigerweise erhalten haben. Die Erhebung dieser Daten ist für die ordnungsgemäße Abwicklung des eingegangenen Vertragsverhältnisses erforderlich.

Die Datenspeicherung erfolgt für folgende Zwecke:

Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw. – wenn Sie bereits unser Kunde sind – zur Durchführung des Vertrages dienen, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO.

Rechtsgrundlage für alle Datenspeicherungszwecke ist unser eingegangenes Vertragsverhältnis. Sollten Sie aber beispielsweise keine Kundeninformationen (zB Produktinformationen, Newsletter) erhalten wollen, können Sie Ihr Einverständnis jederzeit unter datenschutz@blaschke-vahl widerrufen.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wenn ein Einkaufsvorgang von Ihnen abgebrochen wird, werden die bei uns gespeicherten Daten sofort gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis solange gespeichert, solange das Vertragsverhältnis andauert.

Die Löschung der Daten bzw. Speicherung in nicht personenbezogener Form zu Auswertungszwecken erfolgt dann nach Ablauf von Dokumentations- und Aufbewahrungsfristen (zB Produkthaftung 10 Jahre, steuerliche Aufbewahrungsfrist 7 Jahre).

An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur nach Ihrer jeweiligen Einwilligung, mit folgenden Ausnahmen:

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie richten aber keinesfalls Schaden auf Ihrem Rechner an und erhalten keine Viren. Insbesondere können diese auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltliche Auskunft über die von Ihnen gespeicherten pesonenbezogenen Daten, deren Herkunft und den Zweck der Datenverarbeitung zu erhalten.

Zusätzlich haben Sie das Recht, unrichtige personenbezogene Daten korrigieren zu lassen, das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich gerne an uns unter datenschutz@blaschke-vahl.at wenden, oder als weiteren Instanzenzug eine Beschwerde an die Aufsichtsbehörde richten. In Österreich ist dafür die Datenschutzbehörde zuständig

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig an aktuelle Entwicklungen und neue Rechtsgrundlagen anzupassen.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen, um über den Schutz der von uns erfassten Daten auf dem Laufenden zu bleiben.